Implementierungstechniken für Software-Produktlinien (ISP)

epmd-08.pdf Organisatorisches

Dozent:  Gunter Saake
Vorlesung:  LSF-Eintrag
Übungsleiter: Jacob Krüger
Übung:  LSF-Eintrag
Prüfungsvoraussetzungen
  • Besuch von Vorlesung und Übung.
  • Bearbeiten der Übungsaufgaben in Teams von 2-3 Studeierenden.
  • Vorstellen/votieren der Übungsaufgaben.
  • Für Masterstudenten werden zusätzliche (markierte) Übungesaufgaben gestellt.

Aktuelles

  • In der Vorlesung vom 20.12. wird planmäßig Prof. Danilo Beuche von Pure::Systems einen Gastvortrag zu Softwareproduktlinien in der industriellen Praxis halten!
  • Der Raum für die Vorlesung hat zu G05-117 gewechselt.
  • Vertiefung im Bereich der Produktlinien ist über Software-Projekte, Individualprojekte, Teamprojekte, Abschlussarbeiten und Seminare möglich.

Inhalt

  • Verständnis von Grenzen traditioneller Programmierparadigmen bzgl. der Entwicklung von Informationssystemen
  • Übersicht über verschiedene Möglichkeiten zur Implementierung von Softwareproduktlinien
  • Modellierung und Implementierung von Programmfamilien, Produktlinien und Softwarefabriken.
  • Einführung in Grundkonzepte (u.a. Separation of Concerns, Information Hiding, Modularisierung, Strukturierte Programmierung und Entwurf).
  • Überblick über erweiterte Programmierkonzepte u.a. Komponenten, Frameworks, Design Pattern, Meta-Objekt-Protokolle und Aspekt-orientierte Programmierung, Kollaborationen und Rollen, Metaprogrammierung.

Vorlesung

Vorlesungen sind mit Passwort geschützt, das in der nächsten Übung/Vorlesung bekanntgegeben wird.

Übung

Literatur

Letzte Änderung: 14.12.2018 - Ansprechpartner:

Sie können eine Nachricht versenden an: Webmaster
Sicherheitsabfrage:
Captcha
 
Lösung: