Data-Warehouse-Technologien

Organisatorisches

Dozent:  Veit Köppen 
Vorlesung:  LSF-Eintrag
Übungsleiter:  Andreas Meister 
Übung:  LSF-Eintrag
Prüfungsvoraussetzungen
  • Registrierung zur Übung via LSF

Aktuelles

  • Die Vorlesung am 11. Oktober entfällt
  • The language of the lecture will be switched to English.
  • For Wednesdays, the room of the lecture will switch to G22A-122.
  • On the 23.10.2017 during the exercise slot, a lecture will take place in G22A-105.
  • The exercise on the 23.10.2017 will take place in G29-144.

Inhalt

  • Data Warehouses sind heute eine wichtige Komponente moderner unternehmensweiter Informationssysteme und bilden die Basis für entscheidungsunterstützende Systeme. Die speziellen Anforderungen von Data Warehouses - das Volumen der zu speichernden Daten, die mehrdimensionale Struktur der Daten und der Wunsch nach kurzen Antwortzeiten - erfordern besondere Unterstützung durch Datenbanktechniken. Die Vermittlung dieser Techniken ist Gegenstand der Vorlesung.

Vorlesung

Übung

Literatur

  • Lehrbuch zur Veranstaltung:
    Köppen, V.; Saake, G.; Sattler, K.-U.: Data Warehouse Technologien 2. Auflage, mitp-Verlag, 2014
  • Weitere Literatur:
    • W. Lehner. Datenbanktechnologie für Data-Warehouse-Systeme. dpunkt.verlag, Heidelberg, 2003
    • W.H. Inmon. Building the Data Warehouse. 4th Edition, Wiley & Sons, New York, 2005
    • A. Bauer, H. Günzel. Data Warehouse Systeme – Architektur, Entwicklung, Anwendung. 3. Auflage, dpunkt.verlag, Heidelberg, 2008
    • G. Saake, K. Sattler, A. Heuer. Datenbanken: Implementierungstechniken. 3. Auflage, mitp-Verlag, Bonn, 2009
    • R. Kimball, L. Reeves, M. Ross, W. Thornthwaite. The Data Warehouse Lifecycle Toolkit Wiley & Sons, New York, 1998

 

Letzte Änderung: 13.11.2017 - Ansprechpartner:

Sie können eine Nachricht versenden an: Webmaster
Sicherheitsabfrage:
Captcha
 
Lösung: